wurzingerUncategorized

Ein Ausflug für alle Sinne

Unser Betriebsausflug am 5. Mai führte uns nach Schlierbach. Den Tag starteten wir mit einem Brunch in the dark. Der Besuch in der absoluten Finsternis war eine völlig neue Erfahrung und hat einen bleibenden Eindruck bei allen hinterlassen. In völliger Dunkelheit werden nicht nur die verschiedenen Speisen, sondern auch jedes Geräusch oder jede Berührung ganz anders wahrgenommen und alltägliche Aufgaben, wie das einschenken von Kaffee, werden zur besonderen Herausforderung. 

Ein Genuss für alle Sinne war die anschließende Führung durch das Stift Schlierbach mit der Glasmalerei und der 1. Österreichischen Schaukäserei. Bei einer kleinen Käseverkostung konnten wir uns vom Geschmack des echten Schlierbacher überzeugen. Den Abschluss bildete die Kremstaler Landmatura. Bei der lustigen Bauernolympiade konnten wir unser Wissen und Geschick beweisen. Zuerst erlernten wir bäuerliche Fertigkeiten und dann mussten wir in den 7 Pflichtfächern zur Prüfung antreten: Mähen, Holz sägen, Radlbockfahren, Most und Schnaps erkennen, Melken, Krapfen backen und Getreidekunde. Bei der Zeugnisvergabe mussten wir nicht lange zittern: „Jeder hat bestanden!“ Unser Matura-Abschluss wurde dann bei einer zünftigen Jause und hausgemachtem Most ausgiebig gefeiert.