wurzingerUncategorized

VERZICHT ist der schönste Gewinn.

Fasten ist das älteste und in der Natur am meisten verbreitete Heilmittel. Die schrittweise Reduzierung der Energieaufnahme über Nahrung lässt nicht nur den Körper „runterkommen“, sondern schenkt auch dem Geist Zeit – Zeit, die im hektischen Alltag allzu oft zu kurz kommt. Auch ohne Neujahrsvorsatz oder Fastenzeit kann man mit kleinen Änderungen im Alltag seinem Körper etwas Ruhe gönnen, bevor man mit neuer Energie ins Frühjahr startet. 

Es geht nicht nur um das Reduzieren von Lebensmitteln, sondern auch um ein bewusstes Kürzertreten in den alltäglichen Verpflichtungen – dazu braucht es einen klaren Entschluss und Disziplin! Entlasten Sie sich vom „Zuviel“ an Essen, Arbeit, Ärger und Stress, zuviel Herumdenkerei oder Spannungen mit Ihren Mitmenschen. Entlasten Sie Ihre Verdauungsorgane durch weniger und einfachere Nahrung. Und entlasten Sie Körper und Geist und verabschieden Sie sich von Abhängigkeiten wie Kaffee, Süßigkeiten, Alkohol und Zigaretten – oder dem Handy.