Monika EbnerUncategorized

Das Gelbe vom Ei

Zu Ostern und noch lange danach landen sie auf dem Jausentisch:
Eier sind vielseitig zubereitbar und schmecken groß und klein. Und: Sie sind ernährungstechnisch besser als ihr über lange Jahre schlechter Ruf.
Eier sind kalorienarm, sättigen gut, liefern wichtige und wertvolle Vitalstoffe und sind zusammen mit viel Gemüse eine vollwertige und gesunde Mahlzeit.
Also ran ans Ei! Eine Frage zwischendurch – Wie und Warum schrecken Sie das gekochte Ei ab? Wie gut sich Eier schälen lassen hängt nicht vom Abschrecken, sondern vom Alter des Eies ab. Frische Eier lassen sich etwas schlechter schälen als jene Eier die schon etwas liegen.
Wer Eier abschreckt läuft sogar Gefahr, dass die Schale durchlässig für Bakterien wird. Dadurch reduziert sich auch die Haltbarkeit! Einen guten Grund zum Kalt abschrecken gibt es trotzdem – beim Frühstücksei!
Das kalte Wasser unterbricht den Kochvorgang und das Eiweiß gart nicht mehr weiter.