Anna GrossalberUncategorized

Der Osterschinken

Ein Schinken gehört für Viele genau so zu Ostern, wie bunte Eier oder das Osterlamm. Um einen optimalen Genuss zu erleben ist es wichtig einen guten Schinken zu kaufen. Was einen hochwertigen Schinken ausmacht, erklären wir hier:

  • Die Farbe des Schinkens zeigt sich in einem gleichmäßigen Rot und das Fett – je nach Sorte mit unterschiedlich hohem Anteil – ist weiß und fest. Untrüglich: Der typische, angenehme Schinkenduft.
  • Guter Schinken ist so mürbe, dass Sie ihn mühelos durchbeißen können!
  • In Österreich muss ein Schinken aus bestimmten Edelteilen des Schweins, genauer aus dem Schlögel, bestehen. Der Beinschinken ist der einzige Schinken, der wie gewachsen aus einem Stück besteht.

Wer Tipps für die perfekte Weinbegleitung zum Osterschinken braucht kann unsere Empfehlungen in der Osterausgabe des Rochelt-Kataloges finden!