Monika EbnerUncategorized

Frühjahrsputz – leicht gemacht

Schon die alten Römer feierten im Februar ein rituelles Reinigungsfest und auch bei uns wird im Frühjahr geputzt, geschrubbt und sich von alten Dingen getrennt. Weil das mit System gleich ein Stückchen leichter von der Hand geht, haben wir die besten Tipps gesammelt.Putzen nach Plan:
Zuerst werden Vorhänge gewaschen und Fenster geputzt und dann geht’s an die Kommoden und ans Sofa, vor allem dahinter und darunter. Dem Staub rückt man am besten zuerst mit dem Staubtuch, dann mit einem feuchten Mikrofasertuch zu Leibe.
Schlechte Gerüche minimiert man, wenn der Inhalt eines Teebeutels eingesaugt wird. Durch die Abluft des Staubsaugers verteilt sich der wohltuende Geruch im ganzen Raum. Glaubst du nicht? Probiere es doch einfach mal aus.

Weitere einfache und hilfreiche Tipps für den Frühjahrsputz findest du im aktuellen Ostern/Pfingsten Katalog. Klick dich durch!