Rochelt Feinkost Scouts wünscht "Merry Christmas"

Anna GrossalberUncategorized

Mit Leichtigkeit durch die Weihnachtszeit

Nicht mehr lang und dann steht schon Weihnachten vor der Tür. Für die meisten von uns heißt das mit Familie, Freunde und Kollegen zu feiern und wohl immer mit einem großen Essen. Wer dabei gleich an Sodbrennen und Völlegefühl denkt, dem können wir ein paar Tricks ans Herz legen:

  • Verbote helfen keinem!

Lieber darauf achten, dass man die weihnachtlichen Leckereien bewusst genießt und solange nicht die ganze Keks-Dose daran glauben muss, darf man auch mehrmals zu Vanillekipferl und Co greifen.

  • Ohne Hunger auf die Weihnachtsfeier

Bis man etwas zu essen bekommt kann auf manchen Weihnachtsfeiern dauern. Doch sich nach der Rede vom Chef auf das Buffet zu stürzen wird nur zu Bergen auf den Tellern führen. Besser: Vorher schon eine kleine Jause essen.

  • Bewegung ist das A und O

Eine bewusste Auszeit in Form eines Spaziergangs oder kleinen Ausflugs mit den Lieben in die Natur entspannt Körper, Geist und Seele.

  • Neue Traditionen

Wer auch seinen Liebsten etwas Gutes tun will, kann eine neue Tradition einführen. Zum Beispiel ein gemeinsamer Spaziergang nach dem Kaffee bei Oma und Opa.

 

Somit steht der besinnlichen Zeit und den kommenden Weihnachtsessen nichts mehr im Weg.