Skip to main content

Ehrlicher Wunsch ans Christkind – Überdenken wir unseren Zugang zu Essen & Trinken

Ehrlicher Wunsch ans Christkind – Überdenken wir unseren Zugang zu Essen & Trinken
21/12/2021

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Ja, es geht in jeder Hinsicht um die Wurst. Einerseits die Frage, welche Wurst- und Schinkenspezialitäten, welcher Käse, welche Pasteten, aber auch welche süßen Köstlichkeiten auf den heurigen Festtagstisch kommen. Doch andererseits gibt es ebenso Überlegungen, wie sich unsere Essgewohnheiten auf unsere persönliche Gesundheit, aber auch auf das Tierwohl sowie auf Umwelt & Klima auswirken. Denn dass die Fleischproduktion im Vergleich zur Erzeugung pflanzlicher Nahrung weitaus klimaschädlicher ist, wissen wir alle nur zu gut.

Nein, ich möchte die (vor)weihnachtliche Stimmung und Vorfreude auf eines der schönsten Feste des Jahres keinesfalls trüben. Gerade für unser Unternehmen ist dies eine intensive, wirtschaftlich bedeutende und wunderschöne Zeit. Doch genauso wie unseren Geschäftspartnerinnen und -partnern und vielen Konsumentinnen und Konsumenten ist mir die bewusste Auseinandersetzung mit dem Thema Ernährung wichtig. Nicht zuletzt deshalb, weil hier tatsächlich noch ein weiter Weg vor uns allen liegt.

Impliziert nicht gerade das Wort ‚Feinkost’, dass es um viel mehr geht als sich nur zu ernähren? Sprichwörtlich feine Kost muss schmecken, qualitativ hochwertig sein und Freude bereiten. Sie sollte aber eben auch eine bestmögliche Tierhaltung bedeuten und mit Umwelt- und Klimaschutz in Einklang zu bringen sein – wie das zum Beispiel durch fleischlose Alternativen und einen hohen Anteil regionaler Produkte definitiv möglich ist.

Es wird wieder mehr selbst und frisch gekocht. Der Verzehr von Fleisch und Wurst nimmt bereits etwas ab. Für viele sind die Regionalität der Produkte und eine artgerechte Tierhaltung bei der Auswahl ihrer Lebensmittel entscheidend. Auch wenn es zum Teil bereits in die richtige Richtung geht, heißt es hier dranzubleiben. Auch wir als Feinkost-Unternehmen wollen für Veränderungen sorgen und zu einem Umdenken auf breiter Basis motivieren. Das ist kein Vorsatz, der hier lediglich in Form schöner Worte zu lesen ist, vielmehr sehen Sie dies an unserem Sortiment.

Und letztendlich ist es kein Wunsch ans Christkind, sondern an uns alle, dass wir gemeinsam die richtigen Schritte setzen.

Mit diesen Worten wünsche ich allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen funkelnden Jahresbeginn. Ein spannendes 2022 kommt auf uns zu.

Ihr Roland Rochelt

Artikel teilen


Letzte Beiträge

Fleischkonsum im Wandel: Die wachsende Beliebtheit von Vegan und Vegetarisch

Unsere Ernährung hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Statt große Mengen Fleisch aufzunehmen, fokkussieren wir uns wieder mehr auf hochwertige Lebensmittel von nachhaltigen Quellen. Wir suchen nach Produkten, die artgerechter Tierhaltung entsprec…

Fisch: Ein Superfood aus dem Wasser

Wer liebt ihn nicht? Fisch ist ein unverzichtbarer Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung. Er ist nicht nur während der Fastenzeit eine gute Wahl, sondern sollte das ganze Jahr über auf dem Speiseplan stehen. In der Welt der Feinkost hat er längst einen f…

Wie es 2024 (endlich) mit den Neujahrsvorsätzen klappen kann

Neues Jahr, neue Vorsätze: Gesündere Ernährung, besserer Schlaf, mehr Bewegung – die Liste ist lang und geht weit über diese Klassiker hinaus. Damit es gelingt den inneren Schweinehund zu besiegen, braucht es manchmal nur ein paar kleine Motivationstipps. …

Mit viel Liebe selbst gemacht: kulinarische Weihnachtsgeschenke!

Alle Jahre wieder die gleiche Frage, was man Freunden und Familie zu Weihnachten schenken soll. Doch so schwer ist es eigentlich gar nicht. Denn oft stammen die besten Weihnachtsgeschenke nicht aus dem Shopping Center oder dem Internet, sondern aus der eige…

Adventsbrunch: Völlig entspannt und ohne Vorweihnachtsstress!

Bevor die stillste Zeit des Jahres folgt, geht es im Advent meist hoch her. Gerade deshalb ist es aber auch so wichtig, für gemütliche Stunden mit Familie und Freunden zu sorgen. Eine der schönsten Möglichkeiten, seine Liebsten an einen Tisch zu bekommen, i…

So trotzen wir dem Winterblues – praktische Tipps für deinen Alltag

Feinkost hat viel mit Wohlbefinden zu tun. Dieses kann im Herbst und Winter aufgrund der Kälte und Dunkelheit allerdings leiden. Somit stellen auch wir uns die Frage, was sich dagegen tun lässt. Vieles dreht sich dabei um eine gesunde und ausgewogene Ernähr…